Posts Tagged ‘Gewalt’

An die Verwaltung und die Polizei der Stadt Winsen/Luhe

Freitag, März 11th, 2011

„Wir wissen, dass gestern Nacht am 11.03 2011 in den späten Abendstunden, die Polizei gewaltsam in das besetzte Haus in der Bahnhofstrasse (Bahnhofstrasse 78), welches als freie Begegnungsstätte für Jugendliche (freies Jugendzentrum) fungieren und derzeit vom Jugend- und BesetzerInnenrat verwaltet wird, eingedrungen ist. Die gläserne Tür, die den Seiteneingang des Gebäudes bildet, wurde von min. einem Polizeibeamten schwer beschädigt. Die Beamten zerstörten das untere Glas der Tür, um das Haus zu betreten. Die Polizei hat sich somit, unseres Wissens, unbefugt auf/in Privatgelände/-räume begeben und Sachbeschädigung sowie Hausfriedensbruch begangen.

Sollten Sie eine Genehmigung zur Räumung (Anzeige wegen Hausfriedensbruch) seitens des juristischen Hauseigentümers haben, sind Sie dazu verpflichtet den BesetzerInnen ein Ultimatum zur Räumung zu stellen. Bis dahin haben Sie weder Grund noch Befugnis in das Haus einzudringen! Glücklicherweise fand‘ die Polzei niemanden dort vor – wir können uns gut vorstellen, was die Beamten, die derart unaufgeklärt und leichtsinnig handelten, in dieser Situation angerichtet hätten.

Wir hoffen, dass so etwas nicht wieder vorkommt.

Der Jugendlichen- und BesetzerInnenrat.“